Beratung: 0800 5455667

Glasfaser-Hausanschluss

In nur 4 Schritten zu deinem HomeNet-Glasfaseranschluss

1

Vorbereitung (Innenausbau)

Du planst in Vorbereitung auf den Installationstermin deines HomeNet-Glasfaseranschlusses Folgendes:

1) die Position des Abschlusspunkts

im Keller oder falls nicht vorhanden
im Hauswirtschaftsraum (HWR).

2) die Position der Teilnehmeranschlussdose

im Wohnbereich.

3) den Standort des Routers

in unmittelbarer Nähe der Teilnehmeranschlussdose und ebenfalls im Wohnbereich. Zur Stromversorgung des Routers wird eine Steckdose benötigt.

4) den max. 15 m langen Leitungsweg

der Glasfaser im Haus vom Abschlusspunkt im Keller zur Teilnehmeranschlussdose im Wohnbereich.

2

Installationstermin (Innenausbau)

Du planst in Vorbereitung auf den Installationstermin deines HomeNet-Glasfaseranschlusses Folgendes:

Zuerst wird die Hauseinführung gebohrt und der Glasfaser-Abschlusspunkt gesetzt …

Die Hauseinführung ist ein kleines Loch in der Hauswand. Durch dieses wird der Glasfaser-Röhrchen ins Haus gezogen. Die Hauseinführung wird gas- und wasserdicht verschlossen. Das äußere Ende des Röhrchens verbleibt bis zum Tiefbau an der Hauswand.

… danach die Teilnehmeranschlussdose im Wohnbereich installiert und der Router platziert…

Die Teilnehmeranschlussdose wird im Wohnbereich an deinem Wunschort installiert und der Router später in unmittelbarer Nähe platziert. Teilnehmeranschlussdose und Router werden mit einem Kabel verbunden.

… und zuletzt das Glasfaserkabel verlegt.

Zuletzt wird das Glasfaserkabel von dem Abschlusspunkt im Keller zur Teilnehmer-anschlussdose im Wohnbereich mit einem maximalen Leitungsweg von 15 m und einer Wand- oder Deckenbohrung auf Putz verlegt. 

3

Tiefbau auf deinem Privatgrundstück

Mit dem Tiefbau wird dein Haus mit dem HomeNet-Glasfasernetz verbunden.

Du wirst im Vorfeld über den Termin informiert, musst aber selbst nicht zwingend anwesend sein, wenn dein Grundstück frei zugänglich ist.

 

  • Der Leitungsweg auf deinem Grundstück wird in der Regel durch eine unterirdische Pressung zwischen zwei kleinen Baugruben (Kopflöchern) hergestellt.
  • Das verlegte Hausanschlussröhrchen wird mit dem Röhrchen der Hauseinführung verbunden.
  • Die Baugruben werden verschlossen und alle Spuren der Bauarbeiten beseitigt.

4

Tiefbau auf deinem Privatgrundstück

Zur Aktivierung deines HomeNet-Glasfaseranschlusses wird ein HomeNet-Techniker folgende Schritte ausführen:

  • Glasfaserkabel durch die Hauseinführung in das Haus einblasen und mit dem Abschlusspunkt im Keller verbinden 
  • Router im Wohnbereich platzieren und die Verbindung zur Teilnehmeranschlussdose herstellen 
  • Router in Betrieb nehmen 
  • Geschwindigkeitstest durchführen 
  • Arbeitsschritte im Abnahmeprotokoll dokumentieren 
Los geht’s!